Zurückgespult

Zurückgespult

Features zu bedeutenden historischen Persönlichkeiten und Ereignissen

Zurückgespult | Die Flucht aus der DDR

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jürgen, angehender Ingenieur, exmatrikuliert wegen einer politisch unliebsamen Bemerkung. Die junge Ärztin Henriette, die einmal Venedig sehen will. Sie beide wagen schließlich mit ihren Familien die Flucht, so wie unzählige andere. Von der Gründung der DDR 1949 bis zur Grenzöffnung 1989 verlassen etwa drei Millionen Menschen den Arbeiter- und Bauernstaat – viele davon illegal und unter großer Gefahr. Ein fesselndes Feature inszeniert mit Musik, O-Tönen der Zeitzeug/innen und mehreren Sprecher/innen – diese Dokumentation ruft die Schicksale der Flüchtlinge ins Gedächtnis.

Eine Hördokumentation von Hannelore Hippe
Sprecher/innen: Jürgen Axmann, Henriette H., Oliver Nitsche, Brita Sommer
Regie: Hannelore Hippe
Ton: Florian Gehlen
Produktion: Mainland Media, Berlin
2018 (p) und (c) Argon Verlag GmbH, Berlin

Weitere Informationen unter podcast.argon-verlag.de, auf Facebook und bei Instagram


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.